Donnerstag, 19. Oktober 2017

Seehorn (2321m) - Berchtesgadener Alpen - am 18.10.2017


Gestern war ich mal wieder in meiner Lieblings-Gebirgsgruppe unterwegs, den Berchtesgadener Alpen.
Diesmal wieder mit dem Papa und als Ziel hatten wir uns das Seehorn ausgesucht. Ein schöner 2000er, der aber nicht recht schwierig ist und somit auch noch bei eventueller Schneeauflage gut begehbar sein sollte. Als Draufgabe sollte es danach eventuell auch noch auf das große Palfelhorn (2222m) gehen.

Montag, 16. Oktober 2017

Traunstein (1691m) über Südgrat (II bis III)


Gestern wollte das absolut perfekte Oktoberbergwetter nochmal sinnvoll genutzt werden.
Also ging es gemeinsam mit dem Herbert  wieder mal auf den Traunstein. Als Aufstiegsweg haben wir uns für den Südgrat entschieden. Somit sollten wir, obwohl es Sonntag war, trotzdem relativ alleine unterwegs sein, zumindest im Aufstieg.

Samstag, 2. September 2017

Gr. Ödstein (2335m) über Kirchengrat (UIAA III) Gesäuse, am 31.08.2017



Eigentlich hätte ich ja eine der beiden schon lange auf der ToDo-Liste stehenden Touren, auf den Hohen Tenn bzw. auf die Gr. Bischofsmütze, geplant gehabt. Aber da für Nachmittag der Wetterbericht doch sehr gewittrig meldete, gings diesmal auf Vorschlag vom Herbert, weiter in den Osten in die Ennstaler Alpen.
Genauer gesagt ins Gesäuse auf den großen Ödstein.
Torsteingruppe, ganz rechts Kl. ud Gr. Ödstein
Als Anstieg gibt es hier nur eine markierte Route über den Kirchengrat, welche mit zwei Schlüsselstellen im 3. Grad doch schon einen ziemlich schwiergen Normalweg bietet.

Donnerstag, 24. August 2017

Birnhorn (2634m) mit Hochzint, Kuchelhorn und Metzhörndl - Leoganger Steinberge am 21.08.2017



Ende letzte, Anfang dieser Woche war ich mit der Familie in Saalfelden bei guten Freunden zu Besuch.
Dies nutze ich am Montag für ein Bergtour auf das Birnhorn aus.
Somit hatte ich eine kurze Anfahrt von nur 10 Minuten und ich startete gut ausgeschlafen um 6 Uhr am Parkplatz Ullachtal in Leogang.

Mittwoch, 23. August 2017

Gr. Priel (2515m) über Welserhütte am 15.08.2017

Am Feiertag ging es gemeinsam mit Freunden ins Tote Gebirge. Für mich war es die allererste Tour dort hin. Als Ziel haben wir uns den Priel ausgesucht. Keine schwierige Tour, aber immerhin 1800hm sind zu bewältigen.

Gesamtzahl der Seitenaufrufe