Mittwoch, 21. August 2019

Mitterhorn (2506m) und Breithorn (2413m) über Südwestgrat (UIAA II), Loferer Steinberge am 15.08.2019


Letzte Woche am Feiertag ging´s nach langer Zeit wieder mal in die Loferer Steinberge.
Zuerst auf einfachem Wandersteig auf das Mitterhorn, auch Hinterhorn genannt und dann mit ein bisschen Kraxeln über den Südwestgrat auf´s Breithorn.
Ausgangspunkt war der Wanderparkplatz im Loferer Hochtal auf etwa 800m Seehöhe.
Direkt ab dem Parkplatz beginnt auch der Wanderweg und man hat keinen elendslangen Forststraßenhatscher, was die Tour von Beginn an zur Genusstour macht!

Samstag, 10. August 2019

Halbe Höllengebirgsüberschreitung ab Ebensee am 07. August 2019


Schon seit langem hab ich die Höllengebirgstour auf meiner Todo-Liste stehen und da das Wetter am Mittwoch für die ursprünglich geplant, etwas alpinere Tour etwas zu unsicher war, sollte es diesmal mit der Überschreitung klappen und für eine Laufrunde, war das Wetter eigentlich ideal. Dass es leider wieder nichts geworden ist, kann man ja schon im Titel lesen...

Mittwoch, 7. August 2019

Pörndorfer Sommernachtslauf über 7,35km am 03.August 2019

ACFler beim Pörndorfer Sommernachtslauf

Am Samstag ging´s zum Pörndorfer Sommernachtslauf ins niederbayrische Aldersbach.
Der Lauf ist Teil des Grenzlandlaufcups, bei dem ich in diesem Jahr allerdings nur an ein paar wenigen Läufen teilnehme. Unterwegs war ich wiedermal mit einer 6er Delegation des Laufverreins.

Sonntag, 28. Juli 2019

Wandertour auf Rothspielscheibe, Fagstein und Lafeldkopf, Berchtesgadener Alpen 23.07.2019


Anfang der Woche ging´s wieder in die Berchtesgadener Alpen. Diesmal ins Hagengebirge und diesmal auch etwas gemütlicher. Gemeinsam mit dem Papa ging´s auf Bergwanderung auf die Rothspielscheibe (1940m), den Fagstein (2164m) und den Lafeldkopf (2074m).

Samstag, 20. Juli 2019

Hundstodreibn mit Hirschwieskopf (2114m) - ein nicht ganz so runder Traillauf - 14.Jui 2019



Am Montag ging´s auf eine schon sehr lange geplante Traillaufrunde in die Berchtesgadener. Geplant war die Umrundung des Gr. Hundstodes, sowie die Besteigung von Kl. und Gr. Hundstod, dem Gr. Palfelhorn und wenn möglich noch des Hirschwieskopfes. Sicher über 40km und deutlich über 3000hm sollten es werden
Es kam dann aber doch etwas anders.

Samstag, 13. Juli 2019

Urlaubsläufe Kroatien / Istrien / Labiner Halbinsel

Da ich im letzten Jahr im Kroatienurlaub extrem faul war, nur herumgelegen hatte und keinen einzigen Lauf gemacht hatte, mich danach extrem geärgert hatte, da ich ja um die wunderschöne Landschaft wusste, musste das in diesem Jahr natürlich wieder anders ablaufen.
Insgesamt bin ich zwar auch nur zu drei Läufen gekommen, aber besser als nichts.

Donnerstag, 20. Juni 2019

Übern Untersberg drüber grennt, am 18.Juni 19



Schon sehr lange auf meiner Liste steht die Untersbergüberschreitung und als ich dann vor kurzem auf Strava sah, dass das bei der derzeitigen Schneelage schon ganz gut geht, wurde ich plötzlich ganz nervös und zum Glück war auch gleich ein passender Termin gefunden. Der Herbert konnte es auch noch einrichten und so ging es am Dienstag bei bestem Wetter gemeinsam ins deutsche Maria Gern, wo wir beim Parkplatz Hintergern auf 800m Seehöhe starteten.

Donnerstag, 6. Juni 2019

Mondseelauf - 10km am 1.Juni 2019



Nach dem Marathon in Salzburg wollte ich mal schauen, was drann ist an der angeblichen Post-Marathonform und herausfinden ob man da wirklich gute Ergebnisse auf einer Unterdistanz erlaufen kann.

Dienstag, 21. Mai 2019

Salzburg Marathon am 19.Mai 2019


Gestern ging es nun also nach Salzburg. Zum zweiten Marathon innerhalb von sechs Wochen.
Das Training nach Wien und vor Salzburg lief ja wie schon geschrieben bis auf die vorletzte Woche recht gut. Ich konnte somit fast alle wichtigen und geplanten Einheiten wie gewünscht absolvieren und wäre da nicht die Zerrung zwei Wochen vor dem Marathon gewesen , würde ich diese "Zwischenvorbereitung" als ziemlich gelungen bezeichnen.

Mittwoch, 15. Mai 2019

Vorbereitung Salzburg Marathon - auf der Zielgeraden... schon wieder

Ja es ist schon wieder so weit, am Sonntag steht der zweite Marathon in diesem Jahr an und ich befinde mich schon wieder auf der Zielgeraden der Vorbereitung. Zugegeben, diese war diesmal deutlich kürzer.

Sonntag, 28. April 2019

Nach dem Marathon ist vor dem Marathon...


... und darum befinde ich mich schon wieder mitten in der Vorbereitung.
Naja, normalerweise mache ich das ja nicht, dass ich so knapp hintereinander zwei Marathons laufe und aus trainingstechnischer Sicht ist dies auch sicher nicht die beste Vorgehensweise um einen Marathon in Bestzeit zu laufen. Da die Vorbereitung für Wien aber alles andere als gut verlaufen ist, hatte ich mich allerdings schon vor dem Wienmarathon für den zweiten, 6 Wochen später, in Salzburg entschieden.

Sonntag, 14. April 2019

Wienmarathon am 07.April 2019

ACF Marathonteam

So, mit einer Woche Verspätung bin ich nun doch endlich dazugekommen hier den Wienbericht einzustellen...oder hatte ich vorher ganz einfach keine rechte Lust dazu...

Am Samstag, der Tag vor dem Lauf, nach der Anreise hab ich mich nicht besonders fit gefühlt. Ich hatte leichte Kopfschmerzen und der Hals hat leicht gekratzt und die Nase war leicht verstopft. Alles nicht ganz so schlimm, aber es fühlte sich nicht recht gut an. Wir (wir waren 7 Marathonläufer, unser Bester lief dann immerhin eine 2:48) waren kurz auf der Marathonmesse und nach dem Check in im Hotel ging´s auf einen kurzen Beineaktivierungslauf über 4km mit ein paar kurzen Steigerungen. Auch da war mir nicht zu 100% wohl.
Am Abend nach dem Pizzaessen beim Nachhausegehen hatte ich auch ungewöhnlich schwere Oberschenkel...

Donnerstag, 4. April 2019

Vorbereitung Wien Marathon - auf der Zielgeraden


Leider war ja die Vorbereitung bisher alles andere als ideal.
Die ersten Wochen waren zwar noch ok, aber nach dem doch guten 10er in Füssing, lief leider gar nichts mehr so wie ich mir das vorgestellt hatte.
Zu Beginn der Vorbereitung hatte ich erst Probleme mit dem Rücken und dem Ischias, dann kam die Sache mit der Leiste, dann die Wadenprobleme, zwischenzeitig war ich erkältet und beim letzten langen Lauf im Kobernaußerwald fings dann auch noch im Knie zu Zwicken an...

Mittwoch, 20. März 2019

Unterwegs im westlichen Kobernaußerwald 17.03.2019


Nach dem letzten langen Lauf vor vier Wochen, hat sich meine Wade leider noch immer nicht ganz beruhigt. Zwar hab ich nicht mehr das Gefühl, dass dort was kaputt ist, eher ist sie einfach verhärtet und überlastet, was sich auch dadurch zeigt, dass mittlerweile beide Waden betroffen sind. Somit hab ich in den letzten vier Wochen nur ein minimales Schontraining durchführen können, was damit auch das endgültige Aus für einen schnellen Wienmarathon bedeutet hat.
Nach viel Dehnen, Massage und diversen Übungen für die Waden geht es jetzt wieder bergauf und am Sonntag hab ich das Schönwetterfenster ausgenützt um wieder mal einen langen Lauf zu versuchen. Vielleicht etwas blauäugig oder naiv hab ich mir natürlich gleich mal wieder eine lange Runde im Kobernaußerwald ausgesucht. Hier ist es ja nicht immer ganz so leicht einen Lauf mittendrinn einfach mal abzubrechen...

Mittwoch, 20. Februar 2019

Vorbereitung Wienmarathon Woche 4 und 5 - sieht nicht gut aus...


Nach dem 10er-Wettkampf in Füssing, war ich ziemlich motiviert. Der Wettkampf war gut gelaufen und das Problem mit dem Hüftbeuger schien auch besser zu werden. Nach einem Tag Pause ging´s also wie geplant mit dem Training weiter.

Montag, 4. Februar 2019

26. Johannesbad Thermenmarathon Füssing - 10km Lauf am 03.02.2019

Obwohl es die letzten zwei Wochen ja nicht ganz so toll mit meinem Hüftbeuger gelaufen ist, hab ich mich dann eben trotzdem dazu entschieden heute den 10er Wettkampf in Füssing zu laufen.
Das Ganze war zwar etwas riskant, das war mir natürlich bewusst, und konnte meine Marathonvorbereitung ernsthaft gefährden, aber ich wollte es trotzdem versuchen. Denn die Form ist momentan recht gut und ehrlich gesagt laufe ich jetzt schon sehr lange einer meinem Leistungsstand entsprechenden 10er Bestzeit hinterher... also einfach mal ein bisschen Risiko eingehen...

Samstag, 2. Februar 2019

Vorbereitung Wienmarathon Woche 2 und 3 - es zwickt a bissl :-(

Die zweite Vorbereitungswoche hat recht gut begonnen. Vom Langen Lauf am Wochenende hatte ich mich wieder sehr gut erholt und spürte nichts mehr davon. Also stand dem geplanten Intervalltraining am Montag nichts im Wege.

Samstag, 19. Januar 2019

Vorbereitung Wienmarathon Woche 1


Diese Woche startete ich also in die direkte Vorbereitung für den Vienna City Marathon am 7. April.
In die erste von 12 Wochen meines selbst erstellten Marathonplans.

Montag, 7. Januar 2019

Rückblick 2018 / Ausblick 2019



Mein Laufjahr 2018 begann eigentlich schon im Dezember 2017, zumindest ging es da zum ersten mal wieder regelmäßig auf die Piste nach meiner langen Laufpause durch meine ITB Überlastung.
Im Dezember kam die Regelmäßigkeit zurück, im Jänner dann auch langsam wieder die Umfänge.
Das Laufen funktionierte wieder recht gut, auch wenn ich immer noch auf´s Knie aufpassen musste.

Gesamtzahl der Seitenaufrufe